Dienstag, 18. Oktober 2016

Oktober in der Provençe



Es gibt immer einen Grund 
dankbar zu sein

Provençe lebt in mir im Gefühl.
Es ist auch ein Gefühl von Dankbarkeit. 
Es gibt diese besonderen Augenblicke in denen ich mich mit allem verbunden fühle. 
Mit der ganzen Natur.
Mit allem, was lebt, was größer ist als wir und über uns steht.
Auflösen könnte ich mich buchstäblich und grenzenlos habe ich das Gefühl zu sein. In diesen Augenblicken scheint alles möglich zu sein, jegliche Grenze überwindbar. 




Ein Gefühl vom Glück,
Dankbarkeit und Freude für die Lebenskraft der Sonne, Wachstum der Natur und all die lebensbejahenden, erhellenden und inspirierenden
Kräfte des Himmels.


Und so erfreue ich mich an der kleinen Quittensonne, 
der grünen Farbe der  Artischocke und an der kleinen weißen Aubergine. 
Wie ein Ei, aus dem das Leben kommt.
Immer wieder. 

An der unerschöpflichen Kraft der Kreativität.

 
Die Austernschalen. 

Das Leben kommt aus dem Wasser und ohne Wasser könnte ich nicht leben. 
Wie die Pflanze, würde ich eingehen.








Etwas sehr erdiges kam zu mir auf wundersamem Wege...  



Der Tisch aus der Provençe



Und er steht fest auf dem Boden und gibt mir das Gefühl ein wenig angekommen zu sein und sagt zugleich… es ist immer der Anfang, bereite dich auf das, was kommt. 



Es kommt noch mehr Veränderung... 




Oktober ist die Wendezeit.



In keinen anderen Monat spüren wir die vier Elemente so sehr, wie jetzt.



Die nachlassende Kraft der Sonne, die Vergänglichkeit  der Natur und die des Lebens, die Heiterkeit und die Freude über jede helle und trockene Stunde und die Standheftigkeit der Erde, die uns immer wieder trägt und erträgt und Wege zeigt.





Unendlich dankbar bin ich, dass ich hier sein darf, von Euch lernen und mich inspirieren lassen. 
In diesem grenzenlosen Bloggerland.






Ich wünsche Euch allen, dass sich alles so wendet, wie es gut für Euch ist.

Eure Grażyna
https://www.pinterest.de/grazyna_jansen/
Quelle:etherealthoughts.tumblr.com
 Möchtet ihr wissen, wohin das Türchen führt? Hier ist der Schlüssel. 
Ihr werdet zu meinen Gärten, wie ich die nenne, auf Pinterest gelangen, die einige der Schätze meiner inneren Kammer bewahren.

Wenn ihr euch dort zuhause fühlt, folgt mir einfach. 
Ich freue mich auf Euch!









Alle Texte, Bilder und Designs auf diesen Seiten, wenn nicht anders gekennzeichnet sind mein Eigentum.
Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedürfen meiner schriftlichen Zustimmung.
Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist der jeweilige Anbieter der Seiten verantwortlich.