Montag, 24. Juli 2017

Ich wünsche mir...



Sternschnuppenflug


Es ist wieder soweit, die Perseiden regnen zur Erde nieder...

Dieses grandiose Himmelspektakel dauert bis zum 24. August mit dem Höhepunkt am 12. August. Der optimale Zeitpunkt wäre um 1.00 Uhr in Richtung Osten zu blicken.


Habt ihr Eurem Wunschzettel geschrieben? 



Quelle



Ich wünsche mir,
mutiger zu sein 
und mit großer Freude
meinen Empfindungen mehr Ausdruck zu verleihen.



Quelle




Selbstbewusst
 Gedanken mit Klarheit nähren,
die Wahrheit auszusprechen,
auch, wenn es schwer fällt, auch, wenn es unbequem ist.



Quelle


Ich wünsche mir
nicht auszuweichen und standhaft zu bleiben,
mich jede Zeit, daran zu erinnern,
wer ich bin.


Quelle



Wünscht Euch was!




Alles Liebe,

Eure Grażyna
https://www.pinterest.de/grazyna_jansen/

Quelle:etherealthoughts.tumblr.com
 Möchtet ihr wissen, wohin das Türchen führt? Hier ist der Schlüssel. 
Ihr werdet zu meinen Gärten, wie ich die nenne, auf Pinterest gelangen, die einige der Schätze meiner inneren Kammer bewahren.

Wenn ihr euch dort zuhause fühlt, folgt mir einfach. 
Ich freue mich auf Euch!







Alle Texte, Bilder und Designs auf diesen Seiten, wenn nicht anders gekennzeichnet sind mein Eigentum.
Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedürfen meiner schriftlichen Zustimmung.
Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist der jeweilige Anbieter der Seiten verantwortlich.



Kommentare:

  1. Liebe Grazyna,
    ich habe es schon in der Zeitung gelesen, dass es ab 12. August einen Sternschnuppenregen geben soll. Ich hoffe sehr, dass ich welche sehe! Was ich mir wünsche....ääähhhmmm ... da hab ich mir jetzt noch keine Gedanken gemacht ... vielleicht auch mehr Selbstbewusstsein, mehr Zeit für mich, dass wir alle gesund bleiben, ... oh wenn ich jetzt so nachdenke habe ich viele Wünsche ... sehr viele sogar ... allem voran wünsche ich mir aber wieder mehr Menschlichkeit auf dieser Welt! Bei den vielen Sternschnuppen wird doch eine dabei sein die mir diesen Wunsch erfüllen kann?!
    Dir alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oiiii, ich bin sowas von gespannt, liebe Karen. Wenn du Richtung Osten guckst, dann findet der himmlische Spektakel direkt vor deinen Augen statt. Meine Fenster gehen zum Glück in der Richtung.
      Und du weiß, je genauer der Wünsch, desto leichter werden die sich erfüllen. Alles Liebe und danke für lieben Besuch, deine Grażyna

      Löschen
  2. Als Kind konnte ich einmal die Perseiden bewundern, in einer sternenklaren Nacht während eines Spazierganges auf weiter Flur. An Wünschen fiele mir einiges ein, verraten darf man das aber nicht, sonst gehn sie nicht in Erfüllung ;) Liebe Grüße von Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, tatsächlich Ulla, wie schöööön! Wenn ich das Glück habe, dann wird es bei mir Premiere sein, bin so neugierig.
      Wünsche geheim halten?... normalerweise ja, nun diesmal war mein Gefühl doch anders…
      Liebe Ulla, hab wunderbare Zeit, die Grażyna

      Löschen
  3. Liebe Grazyna,

    was für wundervolle Bilder, Inspiration pur. Wird Zeit, meiner Fotografie mal wieder eine Wende zu verpassen.

    Ich habe 1001 Wünsche und gleichzeitig auch keine, irgendwie ein komisches Gefühl. Aber es drückt nur aus, dass ganz viel an Wunscherfüllung in meiner Hand liegt und eben vieles auch wieder nicht. Der größte Wunsch - und der liegt wiederum in unserer aller Hand - ist, jeden Tag bewusster zu werden, bewusster wahrzunehmen, bewusster zu genießen, bewusster hinter den Schleier zu blicken, bewusster die Erde zu fühlen, bewusster die Sterne zu sehen. Dann kommt alles andere wie von Zauberhand.

    Allerliebste Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schön hast du es formuliert, liebe Veronika… ja, bewusster leben, bewusster sich selbst und die Umgebung wahrnehmen. Es liegt sehr viel in unserer Hand und das Glück wartet schon um die Ecke :))
      Danke für den wunderbaren Kommi.
      Alles Liebe und einen guten Juli Ausklang, die Grażyna

      Löschen
  4. Liebe Grazyna,
    was für ein bezaubernder Post! Ich danke Dir dafür, für die wundervollen Bilder und Deine wieder so verzaubernden Worte! Deine Wünsche sind sehr schön , es könnte auch ein Teil meiner Wünsche sein ....... und nun werde ich meine Wünsche in Gedanken durchgehen *lächel* ....und darauf hoffen, ein paar Sternschnüppchen sehen zu dürfen!
    Hab eine wundervolle neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Claudia, für deinen zauberhaften Besuch und ja, lass uns hoffen, die Glücksschnuppen zu erblicken, so, dass unsere Wünsche in Erfüllung gehen.
      Alles Liebe von der Grażyna:)

      Löschen
  5. Wünsche, ja, Wünsche gibt es auch in meinem Herzen - aber kein einziger davon ist materieller Natur. - Deine Wünsche könnte ich mir sofort zueigen machen und auch die der anderen. - Der Geburtstag meines Mannes fällt in diese Zeit des Sternschnuppenregens. Schon oft saßen wir an diesem Tag mit Freunden draußen und schauten gen Himmel. - Sehr beeindruckend - wie dein zauberhafter Post! LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Grazyna,
    ja das wünsche ich mir auch, manchmal gelingt es mir auch. Dinge auszusprechen und wünsche mir, das die Worte getragen werden von den Sternschnuppen und der Empfänger sie versteht.
    Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Schöne und wundervolle Wünsche hast du. Ich hoffe, alle gehen sie für Dich in Erfüllung.
    Meinen Wunschzettel habe ich noch nicht aufgeschrieben, aber in Gedanken ist er schon fertig. Aber geschrieben hat er nochmal eine andere Kraft.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Grazylein, ein zauberhaft komponierter Post voller Fülle kam da nun hier in mein kleines Reich geschwebt, doch hab nur keine Sorge, Deine Wünsche setzt Du doch schon so kraftvoll um. Das Aussprechen in Klarheit, also wenn jemand das macht, dann Du, das Umsetzen ohnehin.
    Und nun wird ohnehin bereits ein Wünschlein wahr, und dann kannst Du mit Fenstern spielen, nüchwahr? Mit Licht und Dunkel des Sommers, mit den Schattierungen des kommenden Herbstes, und mit dem Schutz vor der Kälte des Winters. Hoffentlich klappt alles wunderbarst, und auf diese Posts bin ich dann wahrlich sehr gespannt!
    Wie Deine kleine provencelige Heimstätte so zaubervoll wurde in der letzten Zeit, und nun geht es weiter. Nun, wir dürfen gespannt sein, das ist klar. Denn Du gehst Deinen Weg kraftvoll, mit den Sternschnuppen bestimmt noch viel mehr.
    Hab es fein und trotz allem frohgemut, einen lieben Drücker, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  9. verpasst ..
    nicht gelesen, aber immerhin durfte ich jetzt wieder durch deine Worte spazieren und mir die Bilder ansehen, ein ganz eigenes Universum
    so spürbar, interessant und so anders
    gut!
    Ich schick dir liebe Grüße
    Sophia

    AntwortenLöschen
  10. Deine Sprüche enthalten viele Wahrheiten und Lebenserfahrung. Das Fenster zum Himmel ist geöffnet, Wünsche habe ich sicher, aber aufgeschrieben, nein. Soviele Wünsche sind es auch nicht.
    Du hast gute Gedanken auf deinem Blog. Ich hatte dich schon mal abgespeichert, aber das ist wohl im Sande verlaufen. Ich schaue gern mal wieder vorbei!
    Lasse es Dir gut gehen, Klärchen
    liebe grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  11. Es ist ja noch gar nicht so lange her, liebe Grazyna, dass ich überhaupt die erste Schnuppe in meinem Leben gesehen hab! Frühmorgens sauste sie über meinen Kopf hinweg, als ich grade vor dem Stall aus dem Auto stieg. Ich hatte Hühnerhaut damals!
    Und so hoffe ich, dass ich in den von dir genannten Nächten vielleicht die eine oder andere zu Gesicht bekomme. Denn Wünsche hätte ich ein paar, die ich gerne in die Tat umgesetzt bekommen würde! ;oD Allerdings sind es, wie auch deine, alles immaterielle. Deine könnten auch meine sein, und es kommen noch ein paar ähnlich gelagerte dazu. "Zeug" hab ich genug, mehr will ich nicht, im Gegenteil: das soll immer noch weniger werden. Aber das wirklich Wertvolle im Leben, das kann man nicht käuflich erwerben. Da ist das Universum zuständig. Und zum grossen Teil man selber, denn man ist, so abgedroschen das auch klingen mag, "seines eigenen Glückes Schmid". Eine positive Grundeinstellung, die Freude am Kleinen, Werte, die sich jenseits von materiellem Wohlstand festmachen- alleine das sind Geschenke des Lebens, die einem vorantragen und zu einem zufriedenen und glücklichen Menschen machen. Und was, frage ich dich, sollte man mehr wollen?
    Einmal mehr "Danke!" für diesen bestätigenden und schönen Post, herzlichste Hummelzgrüsse!

    AntwortenLöschen
  12. Ein Ereignis, das ich mir bestimmt nicht entgehen lassen werde. Es gibt überhaupt so einiges am Himmel zu beobachten, frau muss nur hinsehen wollen.
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  13. Na dann wollen wir mal in dieser Zeit die Köpfchen heben, gegen Osten drehen und die Äuglein nachts offenhalten, damit Sternschnuppenlicht in unsere Herzen fallen kann.
    In der Stille und in Harmonie mit unserer Seele,
    wird uns zur rechten Zeit alles Gewünschte zufallen.
    Hier an der Quelle,
    jenseits vom Wünschen,
    jenseits vom Denken,
    steht die Zeit still.
    Freiheit ist hier,
    Friede ist hier
    und Liebe.

    Die durchscheinende Zartheit Deiner Bilder, liebe Graźyna, berührt mich immer wieder und ich danke Dir für diesen wundervollen Post.
    Habe heute auch in älteren Beiträgen hier gelesen,ein Blog auf dem ich mich sehr gern aufhalte und wohlfühle.❤️

    Es grüßt Dich die Frau, die mit dem Wolf tanzt :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich werde unterwegs sein in der Zeit, zu zweit und wir werden die Augen und Herzen offen halten... Was ich mir wünsche, ist mir ganz klar... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Grażyna,

    für Deinen Besuch und Deine liebevollen Worte danke ich Dir sehr!
    Du hast so feine Worte gefunden, die mich berühren und tatsächlich sind sie tröstlich.

    Deine Inspiration hier werde ich mir gleich im Kalender notieren. Deine Wünsche habe ich mit Freude gelesen. Wenn ich darf, leihe ich mir etwas davon aus :) ?!

    Alles Liebe Dir! - und mögen Deine Wünsche sich erfüllen
    Erika

    AntwortenLöschen
  16. wie stets ein wundervoller berührender seelenpost... hab dank dafür liebe grażyna!
    so sei es!
    möge dein herz mutig sein und mit großer freude deinen empfindungen mehr ausdruck geben.
    mögest du selbstbewusst gedanken mit klarheit nähren, und die wahrheit aussprechen,
    auch, wenn es schwer fällt, auch, wenn es unbequem ist.
    mögest du nicht ausweichen und standhaft bleiben, und dich jede zeit, daran erinnern,
    wer du bist!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  17. ein wundervoller sehr inniger und wahrhafter Post auf dem ich dir leise gefolgt bin
    deine Gedanken gelesen habe...
    und
    weiterlese...
    denn wertvoll ist ein Wort das in der sonst so üblichen Bloggerwelt immer weniger wird
    was man
    nur
    bedauern kann..
    jeden Abend wenn ich nun in den herbstlichen Himmel schaue, den Wolken folge
    denke ich an menschen wie dich..
    die das was sie denken auch meinen....
    liebe Grüße
    angelface

    AntwortenLöschen